lyrikromandesignillustrationmagazinbestsellerbestselleralleanzeigen
«HUNDSGESPRÄCHE»
3 ROOOSEN 
  20 Seiten, A6, geheftet
1. Auflage 1997


5.00 Euro
reinblaettern
autoranzeigen

 
Teilen



Im Gutachten der Ausmusterung vom Zivildienst stellte 3 Rooosens Arzt fest: »Die Selbsteinschätzung bzgl. einer Kunstausbildung liegt zu hoch. Zeichenteste entsprechen nicht den Ansprüchen eines Zeichenbegabten..., er hat auch keine Vorstellung, woraus sich Farben zusammensetzen.« »Hundsgespräche« ist ein (fast schon antikes) Kleinod, eine Sammlung von Zeichnungen und Dialogen, von Hunden und Besitzern, von Poesie und Brutalität: »Mein Hund lügt, klaut, dealt, vergewaltigt und zerbeißt Menschen! Aber das allerschlimmste ist sein Furz«.